In der letzten Sitzung des Bezirksbeirates Ziegelhausen und Peterstal im Jahr 2017 beantragte die CDU als Sofortmaßnahme die Anbringung von zwei Piktogrammen in der Kleingemünder Straße. Diese sollten auf den verkehrsberuhigten Bereich hinweisen und die Fahrer auf die Situation in der Straße hinweisen und so für eine steigende Verkehrssicherheit in der Fußgängerzone sorgen.

Leider hat es 5 Monate gedauert, bis die Piktogramme als Sofortmaßnahme angebracht worden sind. Doch sie sind da. Dies ist für uns als politische Partei ein großer Erfolg. Mit den Piktogrammen ein- und ausgangs der Kleingemünder Straße, hoffen wir, dass künftig die Verkehrsteilnehmer für den verkehrsberuhigten Bereich besser sensibilisiert werden können. Die Sicherheit der Fußgänger, Anwohner, Familien und Kinder der ansässigen Kindertagestätte wird somit hoffentlich verstärkt. „Dass nun tatsächlich die Piktogramme in der Kleingemünder Straße angebracht wurden, ist ein wichtiger Schritt in Richtung verkehrssicheres Ziegelhausen“ erklärt die Vorsitzende der CDU Ziegelhausen/Peterstal Monika Becker.

Wir ruhen uns nicht darauf aus, es gilt die Verkehrssituation weiterhin zu beobachten. Dies gilt primär nach der Fertigstellung des Pflegeheims. Die CDU Ziegelhausen/Peterstal setzt sich weiter für die Verkehrssicherheit in und um Ziegelhausen ein und wird diese weiter kritisch begleiten.

Aktuelle Termine

Keine Termine

News CDU

Christlich Demokratische Union Deutschlands

E-MAIL Newsletter

  • CDU-Kreisverband Heidelberg
    Gewerbestrasse 2-4
    69221 Dossenheim
  • + 49 (0) 6221 60 80 0
  • webmaster(at)cdu-ziegelhausen-peterstal.de